Impressum | Datenschutz

©2019 Arbeitsmedizinische Betreuung Ingolstadt

Betriebsmedizin

Doktor Holding Patienten Hand

Arbeitsmedizinische Untersuchungen

Wir bieten Ihnen nahezu das komplette Spektrum der notwendigen Untersuchungen, welche für ein Unternehmen im Rahmen des Arbeitsschutzes notwendig sind, u.a.:

  • Arbeitsmedizinische Untersuchungen gemäß berufsgenossenschaftlicher Grundsätze (vormals G-Untersuchungen)

  • Einstellungsuntersuchungen

  • Untersuchungen nach den Jugendarbeits- und Mutterschutzgesetzen

  • Fahrtauglichkeit nach FEV für LKW, Busse, Taxis, und Traktoren

  • Laboruntersuchungen

  • Impfungen

  • Reiseberatung und Reiseimpfungen

  • Röntgenuntersuchungen in Kooperation mit ortsansässigen Kooperationspartnern

 

Diese Untersuchungen führen wir bei uns in der Praxis durch. Bei größeren Mitarbeiterzahlen können wir den größten Teil der Untersuchungen auf Wunsch auch bei Ihnen vor Ort durchführen.

 

Eine Preisliste der Untersuchungen finden Sie hier: 

Betriebsärztliche Betreuung

Entsprechend den Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes, Arbeitssicherheitsgesetzes und der DGUV Vorschrift 2 sind alle Unternehmen verpflichtet sich in geeigneter Weise von Betriebsarzt und Sicherheitsfachkraft beraten zu lassen um Gesundheits- und Unfallgefahren von ihren Arbeitnehmern abzuwenden. Verstöße dagegen werden von den Berufsgenossenschaften (BGs) durch Bußgelder, Stilllegungsanordnungen und Zwangsanschlüsse an teure eigene überbetriebliche Dienste geahndet.

 

Wir bieten Ihnen die entsprechende arbeitsmedizinische Beratung mit dem Ziel für Ihre Arbeitnehmer sichere und gesunde Arbeitsplätze zu erstellen und für Sie Rechtssicherheit zu gewährleisten. Unsere Beratung erstreckt sich über alle Branchen und umfasst sowohl die Grundbetreuung als auch die ggf. nötige betriebsspezifische Betreuung. 

 

Unsere wesentlichen Leistungen dabei sind:

  • Beratung in allen Fragen des Arbeitsschutzes

  • Betriebsbegehungen

  • Arbeitssicherheitsausschusssitzungen

  • Beratung in Fragen des Einsatzes chronisch kranker und schwerbehinderter Mitarbeiter

  • Maßnahmen betrieblicher Gesundheitsförderung